lassesunstun

Die Welt braucht gute Taten. Es braucht Menschen, die das Gute sehen, die einfach anpacken und Ideen umsetzen. Für eine lebenswerte Stadt, Innovation, Mut, Vielfalt und Zukunftsgewandheit. Wir unterstützen und begleiten Projekte und Ideen bei der Realisierung.

Was bisher geschah!

2017 hieß es: lassesunsfürdresdentun. 10 Teams sind im Februar gestartet. 8 haben wir bis zum Schluss begleitet: Marktschwärmer, Menschbank, Sascha & Sascha, Stadtluft, Streetfood in der Markthalle, Subkultan, Tellerlein deck dich, The Saxonz.

Beim Konfestival gab es ein Live-Voting. 99funken hat den überzeugendsten Teams ein Startkapital für ihre Crowdfunding-Kampagne gesponsort.

Programm 2018

Was?

In 4 großen Haupttreffen im Abstand von ca. 2 Monaten werden wir fünf Teams auf ihrem Weg zur Umsetzung ihrer Idee begleiten. Ihrer Idee – egal, ob ehrenamtlich oder sozialwirtschaftlich orientiert. Innovativ – lokal – nachhaltig. Wen genau wir fördern, verrät unsere Förderrichtlinie.

Warum?

Die Welt braucht gute Taten. Sie braucht Menschen, die das Gute sehen, die einfach anpacken und Ideen umsetzen. Diese Menschen brauchen eine Plattform, einen Ort wo sie auf Unterstützer und Gleichgesinnte treffen. Diese Plattform ist lassesunstun.

Für Wen?

Für alle, die die Welt retten möchten – jeden Tag ein bisschen. Für alle, die hierbleiben, weil sie sehen, wie viel hier noch möglich ist. Für alle, die Wege suchen, Gutes zu tun. Für alle, die weiterdenken. Und für jene, die Ideen und Projekte als Coaches, Mentor/innen, Experten, Wegbegleiter unterstützen möchten.

Termine

Bis 15.10.2017: Bewerbungsphase

Der Startschuss für alle Interessierten, die ein konkretes Projekt in der Stadt umsetzen möchten. Egal, wie groß oder klein dieses sein mag. Wir werden alle alle Einsendungen sichten. Anschließend treffen wir eine Vorauswahl der zehn besten Projekte.

Bewirb auch du dich! Beantworte uns einfach die Fragen unseres Bewerbungsformulars per Email.

21.10.2017 – 15.11.2017: Online-Voting

In einem Online-Voting wählt die Community die fünf erfolgversprechendsten Ideen und Projekte aus.

07.02.2018: Kick-Off

Der offizielle Startschuss für die fünf ausgewählten Projekte. Vorstellung der Projekte auf einer großen Bühne. Kennenlernen der Teams, möglicher Unterstützer und Mentoren.

Offen für alle, die die Projekte kennenlernen und unterstützen wollen, finanziell, ideell oder personell.

07.03.2018: Challenge-Start

1. Arbeitstreffen der fünf Teams, deren Mentoren und ausgewählte Gäste. Die Teams arbeiten im bewährten lassunskreativsein-Modus an ihren Aufgaben.

25.04.2017: Frühlingserwachen – Zwischenruf

Zusammenkommen der Projektteams. Präsentation des aktuellen Standes. Offenlegen von Baustellen, Problemen, Förderbedarf. Methodischer Input des lassesunstun-Teams und geladenen Gästen.

Offen für alle, die die Projekte kennenlernen und unterstützen wollen, finanziell, ideell oder personell.

27.06.2017: Sommererwachen – weiter ins Tun Kommen

2. Arbeitstreffen der fünf Teams, deren Mentoren und ausgewählte Gäste. Die Teams arbeiten im bewährten lassunskreativsein-Modus an ihren Aufgaben.

September/Oktober 2018: TUN 2018 – Das Konfestival

WAS?

Abschlussvorstellung der umgesetzten Projekte im Rahmen der Konferenz. Es gibt keinen Gewinner oder Verlierer – der Weg zählt. Die Teams werden ihre Projekte als einen Programmpunkt der Tagung und in der Anwesenheit zahlreicher renommierter Speaker, Gäste, Mentoren vorstellen.

WARUM?

Den Teams eine Bühne bieten. Im Rahmen einer Großveranstaltung mit ca. 300 Teilnehmern zeigen können, was sie für ihre Stadt erdacht (und bereits in Anfängen umgesetzt haben).

Der anschließende Heldentanz – unsere Dankesparty – dient der zusätzlichen Wertschätzung des Einsatzes der einzelnen Teams.

FÜR WEN?

Etablierte Projekt-Teams und deren Förderer und Coaches. Geladene Experten, ausgewählte Gäste. Sowie im Rahmen der Tagung und des Heldentanzes anwesende Gäste (ca. 300) und namhafte Speaker und Speakerinnen.

Hier ist noch mal das gesamte Konzeptpapier zum Nachlesen, Ausdrucken und Vervielfältigen.

Du willst mitmachen? Wunderbar! Dann schicke dein vollständig ausgefülltes Bewerbungsformular per Email an uns!