Konferenz meets Festival!

4. TUN Konfestival – 05.09.2019

Abgetretene Pfade verlassen. Raus aus dem Hamsterrad. Hinterfragen. Lachen. Auftanken. Schwung holen. Gemeinsam weiter denken. Tun!

Für alle Anpacker, Querdenker und Mitmacher. Die sehen, wie viel möglich und machbar ist. Für alle, die selbst Gutes tun wollen. Oder die andere dabei unterstützen wollen.

Inspiration

Erlebe einen Tag gefüllt mit innovativen Rednerinnen und Rednern, spannenden Denkanstößen, intelligenten Lösungen und Aktionen mit sozialem Anspruch und dem Willen, die Gesellschaft und Wirtschaft zu hinterfragen und Werte neu zu definieren.

Netzwerk

Begegne Menschen mit sozialem Gewissen, Unternehmerinnen und Unternehmern mit innovativen Ideen, Gründerinnen und Gründern mit inspirierenden Denkmustern und zahlreichen jungen und junggebliebenen Innovatoren aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft.

Gutes tun

Werde Unterstützer unseres wachsenden, sinnstiftenden lassesunstun-Netzwerkes von Dresdnerinnen und Dresdnern. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, den positiven Geist der Stadt zu stärken, Synergien zu nutzen und Ideen und Projekte in die Tat umzusetzen.

Unsere Speaker 2019:

Titus Lindl

Titus Lindl:
„Einfluss in der Gesellschaft nehmen“

Alles TUN beginnt bei einem selbst. Doch wieviel mehr könnten wir TUN, wenn wir Andere für unsere Idee gewinnen. In dem Impuls geht das darum, wie wir Einfluss auf die Gesellschaft und deren Akteure nehmen können, um unsere Ideen und Visionen zu verwirklichen.

Schon früh sammelte Titus Lindl umfassende internationale Erfahrungen im Management und in der Führung, dann gründete er WEGVISOR: Nun konzentriert er sich auf seine Leidenschaft – Menschen und Organisationen auf dem Weg zu ihrer Vision zu begleiten. Als ehrenamtlicher Pastor unterstützt er Menschen dabei, ihre Berufung zu entdecken und ihr Potential zu entfalten.

Linda Brack_Photo credit Sarah Buth (4)

Linda Brack:
„Gleichberechtigung geht alle an“

Der Mann verdient das Geld und die Frau bleibt zu Hause? Es braucht einen wirksamen Wandel in der Gesellschaft und in unseren Köpfen, um mehr Frauen in Führungspositionen, Politik und Gründerszene zu bringen. Wie können wir unsere Denkmuster ändern?

Linda ist Gründerin des Frauennetzwerks #Frauenmacht. #Frauenmacht ist ihr in den Schoß gefallen und ein Herzensprojekt. Themen wie Frauen in Führung, Unabhängigkeit, Leadership, Selbstständigkeit und dass Frauen im Job fair behandelt werden begleiten sie schon seit ihrer Jugend und nun bietet sie anderen Frauen eine Plattform für Inspiration und Support.

So schön ist TUN:

Programm 2019:

Terminkalender aufgeschlagen! Wir sehen uns am 05. September 2019 in der Börse Dresden (Messering 7)!

Unsere TUN steht auch in diesem Jahr auf drei Säulen. Vormittags inspirieren euch unsere wundervollen Projektteams und hochkarätige Speaker im Konferenzformat. In der Mittagspause könnt ihr Luft holen und eine kleine Stärkung einnehmen, bevor es am Nachmittag in unseren Barcamps interaktiver zugeht. Hier seid ihr die Akteure und Gestalter! Am Abend kommen Festivalgefühle auf: Im Podcastbus, am Foodtruck oder auf der Tanzfläche könnt ihr den Tag gediegen ausklingen lassen. Und in diesem Jahr versteigern wir in unserer beliebten Auktion Zeit statt Zeug!

Barcamp … Was ist denn das?

Vormittags

09:00 – Doors
Empfang in der Börse Dresden (Messering 7)
Beginn Kinderbetreuung by Krümel Babysitterservice
Welcome Drinks by Oppacher, Dresdner Kaffeerösterei und Teerausch

10:00 – Welcome
Große interaktive Eröffnung der TUN 2019
Graphic Recording by Anja Maria Eisen

10:10 – Throwback
Best of lassesunstun-Projekte 2019

10:30 – Keynote #1
„Einfluss in der Gesellschaft nehmen“
von Titus Lindl

11:10 – Keynote #2
„Gleichberechtigung geht alle an“
von Linda Brack

Nachmittags

11:50 – Empowerment
Mitmach-Aktion für alle

12:00 – Pause
Mittagessen proudly managed by von Welt
Drinks by Oppacher, Dresdner Kaffeerösterei und Teerausch

13:30 – Barcamps
Eure Ideen und Themen auf die Bühne!

16:30 – Ausklang
Ausblick 2020 und Überraschung

17:00 – Ende der Konferenz

17:00 – Cooldown
Yoga Session mit Nicole Heidenreich
Teezeremonie by Teerausch

Abends

18:00 – Beginn Festival
EinfachTon & IndieVans Podcast-Bus
Buzzershoot Fotobox & Goodie Table
Blind Date with a Book
Spielen mit Groß & Klein
Foodtruck by Boy and the Burger (Selbstzahler)
korrekte Drinks by Bar der Korrekten und Teerausch (Selbstzahler)

20:00 – Zeit statt Zeug
Die Cromatics-Auktionatoren Ron & Andreas versteigern Zeit statt Zeug

20:30 – Dancefloor
90 Minuten Party by techtonische Plattenverschiebung
(DJ-Projekt von Fotograf Amac Garbe)

23:00 – Eine gute Nacht

Tickets 2019:

Im Preis aller Tickets sind enthalten: Teilnahme an der Konferenz und den Workshops; Getränke und Verpflegung (kleines Frühstück,
Mittagessen, Nachmittagssnack) während der Konferenz; Konferenzmaterialien; Teilnahme am Abendprogramm

Last Minute Ticket – 49€

Du kommst allein, aber gehst mit hunderten neuen Bekanntschaften! Das Ticket ist gültig für 1 Person.

Gruppenticket – 210€

Superhelden, tut euch zusammen und spart bares Geld! Das Gruppenticket gilt für 3 Personen.

Gönnerticket – 199€

Gönnt uns: Ihr helft uns mit der Finanzierung der ermäßigten Tickets und einer kleinen Spende an unseren Verein. Wir huldigen euch standesgemäß in einer offiziellen Danksagung.

Ermäßigtes Ticket – 49€

Für alle Projektalumni von 2017-2019, Schüler/innen, Studierende, Renter/innen, Personen in Elternzeit, Schwerbehinderte ab 50% GdB und Sozialleistungsempfänger/innen.

Förderticket – 79€

Für unsere wunderbaren Förrdermitglieder*innen im Jahr 2019 gibt es eine Preisermäßigung. Schön, dass ihr dabei seid!

Applaus für unsere Sponsoren ❤️

Das lassesunstun Konfestival wird auch in diesem Jahr wieder von zahlreichen Sponsoren unterstützt, die genau wie wir dafür brennen,
die Welt ein kleines bisschen besser zu machen. Wir danken euch – auch im Namen unserer Besucher – herzlich für eure Unterstützung!

Mediakit für Presse, Sponsoren & Freunde

Alle Informationen rund um lassesunstun & das Konfestival 2019, inklusive Bildern, Texten, Ansprechpartnern.
Akkreditierung möglich! Bitte an tun@lassesunstun.de wenden.