Noch Fragen?

4 Jul 2017
Saskia
1899
0

Wieso, weshalb, warum?

Diese Fragen habt ihr uns rund um lassesunstun und die TUN 2017 besonders häufig gestellt.
Hier folgen wir die Antworten!

 

1. WAS IST LASSESUNSTUN?
lassesunstun ist eine Initiative für Anpacker, Querdenker und Mitmacher. Sie bringt leidenschaftliche und authentische Menschen zusammen und verbindet unterschiedliche Blickwinkel, Denkweisen und Erfahrungen. Auf Augenhöhe. Miteinander. Füreinander.

2. WAS IST DAS ZIEL VON LASSESUNSTUN?
lassesunstun verbindet all jene, die anstiften, motivieren, nicht urteilen und einfach TUN. Unternehmer/innen mit sozialem Gewissen, Kreative, Selbständige, Angestellte, Innovatoren, Innovatorinnen und Sinnstifter/innen.

3. WAS IST BIS DATO GESCHEHEN?
Seit 2014 haben wir ein Netzwerk von über 300 Personen und Unternehmen aufgebaut. Anpacker, Querdenker und Mitmacher, die etwas bewegen wollen, die Umwege gehen, ungewöhnlich denken, kreative Ansätze haben, nicht den Weg des geringsten Widerstands gehen, Fragen stellen, bereit sind, ausgetretene Pfade zu verlassen, Entscheidungen treffen können, Verantwortung übernehmen. Egal, ob Akademiker/in oder Autodidakt/in, Einzelkämpfer/in oder Team, Mann oder Frau, arm oder reich, introvertiert oder extrovertiert.
Im Rahmen verschiedenster Veranstaltungen mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten war es unser Hauptziel, diese Menschen miteinander zu vernetzen, eine Plattform für Austausch zu bieten und ihnen „Handwerkszeug“ für erfolgreiche Ideen und Projekte an die Hand zu geben.

4. WAS IST DIE TUN 2017?
Die TUN 2017 ist unsere zweite lassesunstun-Konferenz. 2017 bündeln wir die Erfahrungen der letzten 2 Jahre und bringen erneut zusammen, was zusammengehört. Die TUN 2017 ist die Bühne für innovative, mutige, außergewöhnliche, nachhaltige und inspirierende Sichtweisen, Ideen, Unternehmen, Initiativen & Projekte. Das Konfestival für Innovatives Unternehmertum & Social Entrepreneurship, Individuelles Engagement und Social Commitment, Nachhaltiges Wirtschaften & Denken.

5. WAS SIND DIE ZIELE DER TUN 2017?
Abgetretene Pfade verlassen. Raus aus dem Hamsterrad. Hinterfragen. Lachen. Schwung holen. Gemeinsam weiterdenken. Tun. Spannende Menschen. Erfahrungen. Fragen. Perspektiven. Gemeinsamkeiten. Mut. Vorbild. Bewegung. Inspirierend. Motivierend. Weiterdenkend. Umdenkend. Sinnstiftend. Anstiftend. Austauschend. Perspektivenreich. Über den Tellerrand. Auf Augenhöhe.

Themenschwerpunkte:
TYPISCH LASSESUNSTUN
Interaktive Talks, Come-Together, Sense-Drinks und Austausch

WEGE ZUM TUN
Methoden, Wege und Techniken, das TUN zu fördern und unterstützen

ZUSAMMEN TUN
Vom Suchen und Finden der richtigen Menschen, Unternehmen, Initiativen

MUT ZUR LÜCKE
Loslassen, Innehalten, neu ordnen

6. WARUM BRAUCHEN WIR EINE KONFERENZ?
Der Auftakt im letzten Jahr hat gezeigt: Menschen brauchen Mutmacher/innen, Anstifter/innen, Vorbilder und Inspiration. Menschen mit Ideenskizzen im Kopf und Alltagsheldinnen und -helden mit dem Willen, andere bei ihren Vorhaben zu unterstützen.
Darüber hinaus geht es uns vor allem darum, auf bürgerliches Engagement allgemein aufmerksam zu machen. Auf die Motivation dahinter, die Leidenschaft und den Willen, Dinge gemeinsam anzupacken.
Unser Ziel ist es auch in diesem Jahr, Fragen aufzuwerfen, zum Hinschauen anzuregen, Mitdenken herauszufordern und Menschen in Aktion zu bringen.
Die TUN 2017 möchte ganz im Stile von lassesunstun zum Nachdenken, Umdenken und Anpacken anregen.
Lassesunstun möchte dazu motivieren, sich selbst zu verwirklichen, sich mit anderen zu verbinden, offen auf andere zuzugehen, kreativ mit den Alltagshürden umzugehen, Dinge anzupacken, statt sich zu beschweren.
Lassesunstun bringt Menschen zusammen, die gemeinsam Gutes bewirken und nachhaltig sinnvoll umsetzen möchten.

7. WER IST 2017 DABEI?

Moderation:
Saskia Rudolph & Tom Wonneberger

Bereits zugesagte Speaker/innen:
Barbara. – StreetArt- und Aktionskünstlerin
Heike & Matthias Quendt – Quendt Innovations
Mandy Pearson – ichhelfe.jetzt
Arseny Knaifel – Feichang Fresh, sinonerds, I LIKE VISUALS
Bart Boumann & David Stummp – Filmprojekt „Drei von Sinnen“
Projektpräsentationen von #lassesunsfürdresdentun
zahlreiche Sozialunternehmen, Aussteller/innen

8. WAS KOSTEN DIE TICKETS?
Gönner/innen-Ticket*: 199,- € TUN 2017-Vordenker-Ticket: 99, – €
TUN 2017-Grünspecht-Ticket**: 49,- €
„Friends-with-benefits“-Ticket-Bundle: 210, – € (enthält 3 Vordenker-Tickets)

Im Preis enthalten sind:
Teilnahme an der Konferenz
Teilnahme am Abendprogramm (Party mit Kulturprogramm)
Konferenzmaterialien
Getränke und Essen sowie Snacks

Ich will nur Party-Ticket***: 20, – €
Teilnahme am Abendprogramm (Party mit Kulturprogramm)

*Das Gönner/innen-Ticket dient der Querfinanzierung von ermäßigten Tickets und als zusätzliche Spende an den lassesunstun e.V. Spendenquittungen können nach Absprache ausgestellt werden. Außerdem werden die Gönner/innen offiziell in einer Danksagung genannt und bekanntgegeben.

** Die Grünspecht-Tickets gelten für Schüler/innen, Studierende, Renter/innen und Sozialleistungsempfänger/innen. Andere Begünstigtengruppen bitte per individueller Absprache via tun@lassesunstun.de

*** Das Party-Ticket ermöglicht den Zugang zur Abendveranstaltung Heldentanz OHNE die Tagung zu besuchen. Getränke und Verpflegung sind NICHT inklusive.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.