Auszeit! bei lassunstagen #1

5 Jul 2016
Saskia
537
0

bei lassunstagen #1 freuen wir uns auf:

Sophia Linda

Sophia schafft es, dass man sich beruhigt. Schon nach wenigen Sekunden. Mit ihren Patienten singt sie schon mal das ein oder andere Lied aus vergangenen Zeiten. Sie bereist ferne Länder  – neugierig, offen und stets unvoreingenommen. Wer mit ihr Yoga macht, kommt runter. Egal, wie wild und aufregend der restliche Alltag ist, der einen gerade umgibt. Und wenn sie dann noch anfängt zu kochen und man ihre leckeren Kreationen genießen darf, ist man endgültig entspannt.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Meine Taste: Pause

Folgende 3 Worte gehen mir am häufigsten über die Lippen:
Irgendwie, Irgendwo, Irgendwann

Wenn ein 5-jähriges Kind mich fragt, als was ich „arbeite“, sage ich:
Manchmal spiele ich Jenga, manchmal VierGewinnt. Es kommt auch vor, dass ich einen Rollstuhl an der Elbe entlang schiebe, wenn ich den im Rollstuhl Sitzenden damit glücklich machen kann. Ich bin immer zur Stelle, wenn jemand Hilfe oder Aufmunterung braucht!

Wenn folgende Person(en) ebenfalls in der Saloppe auftauchen würde(n), wäre ich hin und weg:
Meine Eltern, die sich über den bunten Haufen verschiedenster Querdenker freuen würden.

Wer möchte, dass ich fröhlich & gelassen bleibe, der sollte:
dafür sorgen, dass immer genug Essen am Start ist. Wer mich besonders glücklich machen möchte, der überrascht mich mit einem New-York-Cheesecake.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.